Wasser Behandlung

Kata Kamiac

IMG_9050

Das halten von Nishikigoi fängt mit einem guten Lebensraum für Ihre Fische an. Ein gutes biologisches Gleichgewicht ist notwendig für die Lebensqualität. Die Grundlage ist eine gute Wasserqualität. Der House of Kata Kamiac® ist ein System, das es Ihnen ermöglicht selbst Bakterien zu aktivieren. Es ist ein Hilfsmittel beim Starten und Unterhalten von Filtersystemen und Teichen. Dabei unterdrückt das schädliche Pathogen Mikro Organismen. Die Bakterien bestehen aus 6 pathogenfreien Stämmen und werden aus der Natur gewonnen. Der gebrauchte Bacillus subtillus sp.p ist allgemein vorkommend in der Natur.

Kamiac ist sehr gut geeignet für:  Koiteiche, Quarantaine Systeme, erwärmt und nicht erwärmt, Trickle Systeme., Mehrkammersysteme, Externe Filter unter- oder oberirdisch, Beadfilter Systeme, Naturteiche mit Pflanzen, Aquarien.

Resultate der wissenschaftlichen Untersuchung des House of Kata Kamiac

Der mit Erfolg überprüfte Apparat für die schnelle Aktivierung lebender Bakterien. Eine einzigartige Erfindung mit fabelhaftem Resultat, in dem als Einziger in der Branche lebende Bakterien gezüchtet werden können. Das konstante Klima sorgt für eine gute Fermentation und damit einer verschnellten Entwicklung der Micro Bacteria.

Einige Resultate:  Schon ab 5°C Vermehrung der lebenden Bakterien. Wird gezüchtet aus dem natürlichen Stamm, nicht genetisch manipuliert. Bekämpft schädliche Bakterien und (pathogene) Schimmel. Gibt Abwehrstoffe ab gegen schädliche Organismen. Immun gegen bestimmte chemische Stoffe (KP). Verbessert die Arbeit von neu gestarteten Filtern. Schneller Abbruch von Ammonium und später Nitrit.  Unterstützt die Bekämpfung von Fadenalgen. Klares und gesundes Teichwasser. Vermindert Stress bei den Fischen.
Wirkung Kamiac Bakterien Präparat. Bei der Zubereitung des Mix müssen die Zysten (die beigen Körner, eine muschelartige Hülle) sich entwickeln. Dieses passiert mittels Erwärmung. Hierdurch bricht die Zyste auf, wobei die Sporen frei kommen. Die Sporen bestehen au seiner Cortex Schale, mit darin dem genetischen Material. Wenn die Cortex aufbricht, kommt das genetische Material nach draussen in der Form von vegetativen Bakterien. Diese vegetativen Bakterien (Bacillis Subtillis sp.p.) wachsen, die Wachstumsschnelligkeit ist abhängig von dem anwesenden Nährstoffboden und der Umgebungstemperatur. Danach scheiden die Bakterien verschiedene Enzyme und EPS aus. Die EPS haftet sich u.a. auf das Trägermaterial im biologischen Filter und an den Teichwänden. Auf dem Trägermaterial kann sich dann ein Biofilm bilden, wo sich später durch natürliche Prozesse, autotrophe Bakterien einnisten.

Dies formt den ersten Schritt in der Entwicklung eines gut arbeitenden Biofilters.
Starter Packung: 250 Gramm Micro Bacteria + 250 ml Bacteria Nutriënt sind ausreichend für 200.000 Liter Teichwasser. Gebrauch. Der Kamiac besteht aus einem Bioreaktor, einer Packung Micro Bacteria (Bakterienpuder/Körnerform) und einer Packung Bacteria Nutriënt (Nährstoff in flüssiger Form). Die „Micro Bacteria”, die sechs sorgfältig ausgewählte Gruppen der heterotrophen Bakterien enthalten, sollen vor Benutzung in Ihrer Filteranlage aktiviert werden. Ein Liter der Mischung (Wasser, Bacteria Nutrient und Micro Bacteria) ist ausreichend für 40.000 Liter Teichwasser. Bei einer Temperatur über 5°C werden die Bakterien sich teilen.

Um das Kamiac Präparat für einen Teich zuzubereiten, gehen Sie wie folgt vor : 1. Nehmen Sie den Innenbecher von 1 Liter (1000 ml). 2. Füllen Sie dieser Becher ab mit 500 ml warmes Wasser. 3. Fügen Sie rührend 50 ml Bacteria Nutriënt hinzu. 4. Füllen Sie den Becher mit lau Wasser bis zu tot 950 ml. 5. Fügen Sie rührend 50 Grammen  Micro Bacteria hinzu. 6. Stellen Sie den Becher in den Behälter der Kamiac. 7. Verschließen Sie den Becker mit dem Deckel (Deckel hat ein Ventil). 8. Gießen Sie heißes Wasser zwischen den weißen Becker und den Behälter. 9. Jetzt verschließen Sie den Kamiac mit den transparenten Deckel. 10. Schalten Sie den Kamiac ein. 11. Der Kamiac sorgt für einen Konstanttemperatur. (ca. 25 °C.) 12. Während einer Tag (24 Stunden) lassen Sie der Mischung aktivieren.  13. Nach dieser Tag sind die Kata Mikrobakterien benützungsfertig. 14. Verteilen Sie die ganze Inhalt des Bechers über Ihrer Filteranlage.
Teiche mit weniger als 40.000 Liter Inhalt Wenn Sie weniger als 40.000 Liter haben, raten wir Ihnen die angepasste Menge Kamiac Bakterien Präparat zuzubereiten. Weiter unten ist in einer Tabelle angegeben, wie die einzelnen Mengenverhältnisse dann sind. Mein Teich ist grösser als 40.000 Liter Ist der Inhalt Ihres Teiches 40.000 Liter oder mehr, benutzen Sie dann ein Vielfaches der Kamiac Produkte, um die richtige Menge zu erhalten. Mit einem Set Kamiac setzen Sie einen vollen Liter an und mit dem zweiten das restlich Benötigte (schauen Sie auf die Tabelle für das benötigte Mengenverhältnis Micro Bacteria und Bacteria Nutriënt). Die diversen Kamiac Bakterien Präparate müssen gleichzeitig dosiert werden.

Achtung Füllen Sie den weissen Becher immer bis zum Rand mit warmem Wasser. Die beigen Körner (Zyste), die auf dem Boden des Innenbechers liegen (Bodensatz), ebenfalls über den Teich und Filter verteilen. Nach dem Gebrauch, den Innenbecher gut mit heissem Wasser ausspülen.

Nicht in die Mikrowelle stellen!

Anwendung Kamiac: Beim Starten des Filters jede zweite Woche Kamiac zufügen. Nach ungefähr einer Woche, messen Sie den Ammonium- und Nitritgehalt Ihres Teiches. Wenn kein Ammonium oder Nitritgehalt gemessen wird, können sie wöchentlich Bacterial Feeding zugeben. Die Bacterial Feeding hält die Bakterien in Ihrem Filter in optimaler Kondition. Sollte doch noch Ammonium oder Nitrit im Teichwasser anwesend sein, so wiederholen Sie die Kamiacbehandlung. Beim Starten eines Teiches ist es üblich, das die Kamiacbehandlung 3 bis 4 mal hintereinander durchgeführt wird. Wenn kein Ammonium und Nitrit mehr gemessen werden, dann kann davon ausgegangen werden, das das Teichwasser chemisch gesehen frei von schädlichen Stoffen ist.

Danach beginnt die zweite Funktion vom Kamiac: Der Teich wird langsam klarer, da die Bakterien auch als Slikräumer arbeiten. Eine der verschiedenen Enzyme ist die Peroxidase. Dieses Enzym hilft bei der Produktion von Wasserstoffperoxid. Der Bacillus Subtillis sp.p. produziert selbst diese Stoffe. Die Schnelligkeit womit der Teich klarer wird ist ebenfalls abhängig von der Fischbesetzung und dem Fütterverhalten.
Die dritte Funktion des Kamiac: Er hilft bei der Herstellung der EPS-Ablagerung. Manche Bakterien scheiden die EPS (Extra cellulaire Polymeer Substantie) ab, um einen Biofilm zu formen. EPS ist eine geleeartige Schicht worin sich Bakterien einnisten können. In dieser EPS-Ablagerung nisten sich die autotrophen Bakterien, die helfen beim natürlichen Gleichgewicht des Teiches. Die Natur tut danach im Prinzip den Rest. Manchmal kann es passieren, das nicht mehr genug Bakterien im Teich aktiv sind. Dieses ist zu erkennen an einem hohen Gehalt von Ammonium und Nitrit. In diesem Fall muss eine neue Dosis Kamiac Bakterien Präparat zum Teich zugefügt werden. Wenn selbst nach sieben Wochen noch keine Verbesserung eingetreten ist, ist es ratsam Ihr Filtersystem weiter zu untersuchen.

Wöchentlich Bacterial Feeding. Möchten Sie Ihr Teichwasser in guter Kondition halten und so klar und frei von Fadenalgen wie möglich haben, dann ist es ratsam um wöchentlich Bacterial Feeding zu Ihrem Teichwasser zuzufügen. 50 ml Bacterial Feeding ist ausreichend für 20.000 Liter Teichwasser. Bacterial Feeding hält die Bakterien in Ihrem Filter in optimaler Kondition. Das Produkt ist gesondert zu kaufen und sehr sparsam im Gebrauch. Ph Die Mineralien, welche mit den Bakterien vermengt sind, haben ein ausgleichendes Vermögen und sorgen für eine Stabilisation des Ph. Das Kamiac Bakterien Präparat ist beständig gegen Ph Schwankungen zwischen Ph 5 und 10.

Faden- und Schwebealgen Abbau. Fadenalgen sind kleine Pflanzen, die an den Wänden des Teiches wachsen. Im Prinzip haben sie eine nützliche Funktion, da sie schädliche Stoffe wie Ammonium aus dem Wasser filtern. Viele Menschen finden die langen Fadenalgen unschön und möchten sie deshalb weg haben. Fadenalgen holen einen Teil ihrer Energie aus dem Sonnenlicht (Photosynthese). Eine der verschiedenen Enzyme die der Bacillis Subtillis produziert ist die Peroxidase. Dieses Enzym hilft durch seine katalytische Wirkung bei der Bildung von kleinen Mengen Wasserstoffperoxid. Dieser Stoff sorgt dafür, das die Schwebealgen oxidieren, vermindert die Fadenalgen und schädliche Stoffe und sorgt dafür, das Pathogene Mikro-Organismen unterdrückt werden. Auf diese Weise verhilft der Bacillis Subtillis sp.p. zu klarem, sauberem Wasser. Durch das Kamiac Bakterien Präparat zu benutzen, entstehen Stoffe, welche das Wachstum von Fadenalgen vermindern. Aber direkt unter der Wasseroberfläche finden wir Fadenalgen mit einer fettigen Struktur. Diese fettige Schicht bildet eine Barriere für die Kamiac Bakterien. Das Entgegenwirken des Wachstums der fettigen Fadenalge, direkt unter der Wasseroberfläche, vollzieht sich dadurch langsamer. Tiefer im Teich treffen wir beinahe keine fettigen Fadenalgen an. Wenn die Fadenalgen wieder wachsen, ist das ein Zeichen, das unzureichend Wasserstoffperoxid in die fettige Schicht eindringen kann. Mit einer Dosis Kamiac Bakterien Präparat können sie dem Wachstum entgegenwirken, eventuell auch mit unterstützenden Wasserwechseln. Schwebealgen sind mikroskopisch kleinen Pflanzen, die frei im Teichwasser schweben. Sie verursachen die grüne Farbe des Wassers, Schwebealgen sind eine gute Nahrung für Ihre Fische. Aber, sie trüben das Wasser und die Sicht auf die Fische. Auch hier können durch das Zufügen des Kamiac die Schwebealgen grösstenteils entfernt werden. Eine andere Möglichkeit, ist der Gebrauch einer UV-C Einheit.

Bacillis Subtillis sp.p. Chemo- heterotrofe Grundbakterien (Grampositive, aërobe sporenformende Bakterie.) Diese Grundbakterien werden grösstenteils in Amerika und Japan gewonnen.

Peroxidase Eine der verschiedenen Enzyme die der Bacillis Subtillis produziert ist die Peroxidase. Dieses Enzym hilft durch seine katalytische Wirkung bei der Bildung von kleinen Mengen Wasserstoffperoxid. Dieser Stoff sorgt dafür, das die Schwebealgen oxidieren, vermindert die Fadenalgen und schädliche Stoffe und sorgt dafür, das Pathogene Mikro-Organismen unterdrückt werden. Auf diese Weise verhilft der Bacillis Subtillis sp.p. zu klarem, sauberem Wasser.

Haltbarkeit Die Micro Bakteria und das Bakteria Nutriënt sind in der Verpackung längere Zeit haltbar. Wenn das Kamiac Bakterien Präparat Folgens Gebrauchsanweisung zubereitet wurde, ist es im Bioreaktor noch ungefähr zwei Wochen haltbar. Der Reaktor muss dann wohl anstehen (am Strom) bleiben.

UVC/Ozon UVC-Einheiten können in Betrieb bleiben. Die Kamiac Bakterien die durch das Wasser schweben, sind einigermassen beständig gegen UVC. Die Enzyme können durch UV teilweise beschädigt werden. Vor dem Zufügen der Kamiac Bakterien muss der Ozonreaktor ausgeschaltet werden. Bei einer Ozonanlage, welche einen eingebauten Redoxmesser hat, ist nach dem Zufügen des Kamiac zu beobachten, das das Redoxpotential langsam steigt nach 230-280 mV. Dieser Prozess dauert meistens 12 bis 24 Stunden. Nach dem Erreichen des stabilen Wertes zwischen 230 en 280 mV kann die Ozonanlage wieder eingeschaltet werden. Ozonanlagen ohne Redoxmesser müssen für 24-36 Stunden abgeschaltet werden. Danach sind die Bakterien ozonbeständig. Die Ozonabgabe der Anlagen für Koiteiche sind relativ mild eingestellt.

Salz Der Gebrauch von Salz im Wasser hat keinen nachteiligen Einfluss auf die Wirkung des Kamiac Bakterien Präparat. ‘Bactillus subtills sp’ kann gut gegen Salz.
Arzneimittelgebrauch Nach dem Gebrauch von Arzneimitteln in Ihrem Teich ist es ratsam, Ihren Filter extra mit einer Dosis Kamiac Bakterien Präparat zu unterstützen.

Kaliumpermanganat Behandlung Während einer Kaliumpermanganat (KP) Behandlung Ihres Teiches ist es ratsam, den Filter mitzubehandeln. Die Bakterien des Kamiac können gegen KP bis 3 ppm. Nach einer KP Behandlung entsteht nach circa 6 bis 12 Stunden Braunstein. Dieses verursacht eine braune Verfärbung des Wassers. Durch das Kamiac Bakterien Präparat wird das braune Wasser wieder schneller klar. Hierdurch ist nach ungefähr einem Tag das Wasser wieder klar. Das Entfärben mit OXY-P oder Wasserstoffperoxid ist damit nicht länger nötig. Sie können einfach 12 Stunden nach der letzten Hinzufügung von KP an Ihren Teich, eine Dosis Kamiac Bakterien Präparat verteilen über den Filter und den Teich (sehen Sie Tabelle 1 für die Menge). Auch die oxidierte organische Verunreinigung verschwindet langsam. Achtung: Die Bereitungszeit des Kamiac Bakterien Präparats beträgt 24 Stunden.

Weitere Informationen: Die Vitalität der Bakterien: In der zubereiteten Lösung haben die Bakterien eine Überlebensfähigkeit von ungefähr 4 bis 5 Wochen. Die ausgeschiedenen Enzyme können noch wochenlang im Teichwasser anwesend sein.

Redoxwert. Wenn sie einen aparten Apparat zum Messen des Redoxpotentialwertes haben, ist nach 12 – 24 Stunden eine Steigung des Potentialunterschiedes wahrzunehmen von  230-280 mV. Sehen Sie einen Abfall, dann ist es ratsam, um wöchentlich Bacterial Feeding zuzufügen. Das Wasser wird dann langsam klarer. Nach ungefähr 4 Wochen wird der Redoxwert sinken, da die Bakterien ihre Wirkung verloren haben. Es kann sein, das das Wasser dann wieder dunkler wird. Die Beschaffenheit Ihres Wassers soll sich permanent verbessern, durch wöchentlich die Bacterial Feeding dazu zugeben.

Messen der Wasserwerte. Eine Messung der Wasserwerte sollte immer vor dem Zufügen des Kamiac Bakterien Präparates passieren. Die nächste Messung kann nach einem Tag durchgeführt werden.

Wasserwechsel Das Erneuern von Teichwasser muss so geschehen, das die Kamiac Bakterien keinen Temperaturschock bekommen, durch zu kaltes Leitungswasser. Es ist ratsam, das Leitungswasser in den Teich laufen zu lassen. Dies sorgt für eine gleichmässige Verteilung der Wassertemperatur. Unter 15 Grad, bis zurück nach 5 Grad nimmt die Wirkung der Bakterien ab, unter 5 Grad sind die Bakterien inaktiv Bei Wasserwechseln und/ oder dem Saubermachen des Filters, raten wir Ihnen, präventiv, eine Dosis Kamiac Bakterien Präparat zuzufügen.

Temperatur Das Kamiac Bakterien Präparat wird im Bioreaktor auf einer konstanten Temperatur gehalten. Die Bakterien sind beständig bis zu einer Temperatur von 110 °C.
Temperaturunterschiede des Teichwassers von z.B. von  25°C nach 15°C sind für die  Kamiac Bakterien kein Problem. Bei niedrigeren Temperaturen unter 10 °C nimmt die Aktivität im gleichmässigen Umfang ab. Bei 10 °C ist die Aktivität nur noch 60% von der bei  22 °C. Hierbei ausgehend von völligem Nahrungsangebot, durch z.B. Bacterial Feeding.
Bei einer Temperatur unter 5 °C sind die Bakterien inaktiv (sie leben noch, aber sind wirkungslos).

Kamiac zum Futter zufügen. Kann das Kamiac Bakterien Präparat auch zum Futter zugefügt werden ? Ja, das ist kein Problem, diese Bakterien kommen auch in der Darmflora von Mensch und Tier vor. Wir raten an, es frisch zubereitet an die tägliche Menge Futter zuzufügen und es gleich zu füttern.

Was ist der ideale Zeitpunkt, um die Bakterien zuzufügen ? Hierfür gibt es keinen festen Zeitpunkt. Es ist nur wichtig, das die Wassertemperatur über 5 °C liegt.

Pathogene Bakterien Durch das Zufügen, von Kamiac Bakterien Präparat können die pathogenen Mikro-Organismen unterdrückt werden. Die bekannte Rolle der “Verdränger”.

Licht Hat das Kamiac Bakterien Präparat Licht nötig ? Nein, im dunkeln aufbewahren und auch den Filter dunkel abschliessen ist prima.

Belüftung Ist Belüftung nötig ? Ja, es sind aërobe Bakterien, die Sauerstoff nötig haben. Ein gute Belüftung des Filters ist darum notwendig. Pflanzenfilter Kann ich das Kamiac Bakterien Präparat auch an meinen Pflanzenfilter zufügen ? Ja, hier werden auch Enzyme geformt, die für den Stoffwechsel sorgen. Vorteile: stimuliert das Wachstum der Wurzeln, verbessert das Pflanzenwachstum.

Überdosierung? Sie können nicht überdosieren. Aber zu viel zuzufügen ist unnötig und schadet nur Ihrem Geldbeutel. Für den wöchentlichen Unterhalt der Filterbakterien empfehlen wir Bacterial Feeding.

Fische Ist das Kamiac Bakterien Präparat schädlich für meine Fische ? Nein, das halten von Nishikigoi fängt mit einem guten Lebensraum für Ihre Fische an. Ein gutes biologisches Gleichgewicht ist notwendig für die Lebensqualität. Die Grundlage ist eine gute Wasserqualität.

Vorteile: Das Zufügen von Kamiac Bakterien Präparat, trägt bei zu einer besseren Wasserqualität und das verbessert wieder das Wachstum, Verminderung von Stress und unterstützt das Immunsystem. Es bekämpft schädliche Bakterien und (pathogene) Schimmel. Es gibt Abwehrstoffe gegen schädliche Orgnanismen ab. Und letztendlich sorgt es für den biologischen Abbruch von Pflanzenresten und nicht gegessenem Fischfutter.

Neuer Teich: Haben Sie einen neuen Teich, und wollen Sie erst das Wasser und den Filter optimal Starten, bevor Sie Fische in den Teich setzen, dosieren Sie dann Kamiac Bakterien Präparat in Ihren Filter und gebrauchen Sie die Bacterial Feeding, um den Bakterien einen guten Nährboden zu bieten.

Nitrifizierende Bakterien: ( flüssige Bakterien ) Mit der Bezeichnung Nitrifizierende Bakterien werden meistens Nitrosomonas, Nitrocococus, Nitrobacter en Nitrospira sp.p Bakterien gemeint. Nitrifizierende Bakterien sind autotroph. Es ist nicht möglich, um autotrophe Bakterien in Puderform zu kaufen, daher sind sie immer in flüssigem Zustand käuflich. Nitrifizierende Bakterien können eine bestimmte Zeit ohne Sauerstoff auskommen. Je niedriger die Umgebungstemperatur ist desto länger können die Bakterien ohne Sauerstoff auskommen. Bei einer abgeschlossenen Flasche mit einer durchschnittlichen Temperatur von 15 °C ist die Lebensdauer von den flüssigen Bakterien ungefähr 5 bis 7 Monate. Kamiac Gebrauchsanweisung Downloaden Sie die Gebrauchsanweisung für den Kamiac in PDF Format: Kamiac Gebrauchsanweisung
Kamiac Bijsluiter

Kamiac Refill

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Für derjenige die schon vorher die Kamiac benützt hat gibt es auch ein „Refill“ (Nachfüllung) Ein Topf mit 250 gram Micro Bacteria und ein Topf mit 250 ml  Bacteria Nutriënt. Zusammen genügend für 200.000 Liter Wasser.

Zubereitung: Die „Micro Bacteria”, die sechs sorgfältig gewählter Gruppen der Heterotrofbakterien enthalten, sollen vor Benutzung in Ihrer Filteranlage aktiviert werden. Ein Liter Mischung (Wasser, Bacterie Nutrient und Micro Bacteria) genügt für 40.000 Liter Teichwasser. Ab Wassertemperatur von 5°C fangen die Bakterien an sich zu verfielfaltigen.
•  1 Nehmen Sie dien Innenbecher von 1 Liter (1000 ml). •  2 Füllen Sie dieser Becher ab mit 500 ml warmes Wasser. •  3 Fügen Sie rührend 50 ml Bacteria Nutriënt hinzu. •  4 Füllen Sie den Becher dan mit lau Wasser bis zu tot 950 ml. •  5 Fügen Sie rührend 50 Grammen  Micro Bacteria hinzu. •  6 Stellen Sie den Becher in den Behälter der Kamiac. •  7 Verschließen Sie den Becker mit dem Deckel (Deckel hat ein Ventil). •  8 Gießen Sie Heises Wasser zwischen den weißen Becker und den BehälterKamiac. •  9 Jetzt verschließen Sie den Kamiac mit den transparenten Deckel. •  10 Schalten Sie den Kamiac ein. •  11 Der Kamiac sorgt für einen Konstanttemperatur. •  12 Während einer Tag (24 Stunden) lassen Sie der Mischung aktivieren.    •  13 Nach dieser Tag sind die Kata Mikrobakterien benützungsfertig. •  14 Verteilen Sie die „Micro Bacteria“ über Ihrer Filteranlage.

Pflege von Ihrem Teich und Filter Wenn Sie nach Gebrauch der Kamiac kein Ammonium (und später Nitrit) mehr testen, dann genügt regelmäßig zufügen (Wöchentlich) von Bacteria Feeding. Testen Sie jedoch Ammonium oder Nitrit, wiederholen Sie die Behandlung.   Wöchentlich. Möchten Sie Ihr Teichwasser im besten Kondition behalten, so klar wie möglich und frei von Fadenalgen, dann raten wir Sie die Kamiacbehandlung wöchentlich zu wiederholen. Medizingebrauch Nach Gebrauch von Medizinen in Ihrem Teich ist es zu raten die Filteranlage extra zu  unterstutzen mit Bacterienzucht aus der Kamiac. Die Bakterien vom Kamiac sind resistent gegen Kaliumpermanganat. Wenn Sie diese Stoff  benützen für eine Behandlung brauchen Sie deshalb die Filters nicht um zu schalten. Damit ist ausgezeichnete Behandlung möglich. Daneben haben die Kamiacbakterien die einzelartige Eigenschaft dass Sie für sehr klares Wasser sorgen. Dieser zweiter Qualität macht entfärben mit Wasserstoffsuperoxid unnötig. Sie können einfach 12 Stunden nachdem Sie die letzte Dosierung KP gegeben haben, ein Liter Kamiacmischung über das Filter verteilen. Ihrem Teich wird sich klären als hätten Sie entfärbt. Ist Ihrem Teich größer als 40.000 Liter, bitte wiederholen Sie mit einem Liter Kamiacmischung.

Bacterial Feeding

Natürliches Produkt für bakteriologisches Unterhalt. Darf nicht fehlen wenn Man die Teich/Filtersysteme ohne Fisch anfangen lasst. Bacterial Feeding is ein Nahrungsmittel für Bakterien und enthalt 8 natürliche Elemente die beim natürlichen Prozess notwendig sind. Diese natürliche Elemente haben ein unterstutzende Rolle beim Entwickeln von nitrifizierender Bakterien. Bekämpft Fadenalgen und sorgt für klares Wasser.

1 Liter genügt für 400.000 Liter Teichwasser. An zu wenden bei: Dosierung / Gebrauch: Mische wöchentlich Bacterial Feeding in ein Eimer Wasser und verteile es gleichmäßig über das Filtersystem. Die Kamiac Bakterien produzieren Enzyme. Bacterial Feeding enthält anorganische Ionen, welche als Aktivator dienen.  Darüber hinaus verbrauchen die Enzyme diese Aktivatoren, dieses ist auch abhängig vom Fischbesatz, der Menge des Futters und der Temperatur. Die Bakterien teilen sich weiter, wodurch auch die Enzymproduktion zunimmt. Nach der ersten Zugabe des Kamiac Präparats ist es ratsam, nach zwei Wochen Bacterial Feeding zuzufügen.   Enzym-Prozess Um den Enzym-Prozess zu erhalten, empfehlen wir den wöchentlichen Gebrauch von Bacterial Feeding . (Die Enzyme verbrauchen die Aktivatoren). Was sind Enzyme. Ein Enzym ist ein Eiweiß, welches eine bestimmte Reaktion beschleunigt. (Alle Enzyme sind Proteine). Jede chemische Reaktion in der Zelle wird gebildet durch ein spezielles Enzym. Die Enzyme arbeiten als Katalysatoren. Sie beschleunigen die chemischen Reaktionen und vollbringen, das die Reaktionen sich ereignen bei (niedrigen) Temperaturen, wobei sie normalerweise nicht stattfinden würden. Enzyme beschleunigen die Geschwindigkeit der Reaktion, durch die Aktivations-Energie zu verringern. Unter physiologischen Umständen kommen die Moleküle beinah nicht in aktiviertem Zustand vor. Die hohe Aktivierungsenergie kann also als Barriere gesehen werden, diese Barrieren verhindern, das die Moleküle in der Zelle spontan miteinander reagieren. Das Leben wäre unmöglich, ohne diese Barrieren.

Die Anzahl der bekannten Enzyme ist sehr groß. Enzyme sind unterverteilt in ein System, an Hand von dem Aussehen der Reaktion, die katalysiert wird. Enzyme haben die Endung –ase, wie Oxido-Reduktase (Oxidations reduzierende Reaktionen). Die Verbindungen, worauf Enzyme einwirken heißen Substrate. Viele durch ein Enzym katalysierte Reaktionen haben außer dem Enzym und dem Substrat, noch einen extra Faktor nötig, um die Reaktion verlaufen zu lassen. Diese Co-Faktoren werden am Ende der Reaktion unverändert zurück gefunden und können daher als ein essentielles Teil des katalytischen Mechanismus gesehen werden.  Man unterscheidet Co-Enzyme, prosthetische Gruppen und Aktivatoren. Die Aktivatoren sind meistens anorganische Ionen, diese Ionen können auf verschiedene Arten das Enzym in eine katalytisch aktive Form bringen. So haben bestimmte Enzyme das Mg-ion (Magnesium-Ion) nötig für Aktivität. Auch haben bestimmte Enzyme das Fe-ion (Eisen-Ion), Zn-ion (Zink-Ion) nötig. Ohne diese Ionen sind Enzyme nicht aktiv! Die Spurenelemente, welche in Nahrungslösungen anwesend sein müssen, funktionieren als Aktivator bei bestimmten Enzym-Reaktionen. Co-Enzyme und prosthetische Gruppen sind Co-Faktoren mit einer komplizierteren Struktur. Oft ist eine gleiche Basis-Struktur zu erkennen, nämlich die von Nucleotiden. Sie spielen eine wichtige Rolle in der Energie Transformation der Zelle.

Black Velvet  Start & Go Gel

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Für ein schnelles Starten ihres Filters.Start & Go Gel  sorgt dafür, das innerhalb kurzer Zeit eine Bakterienkolonie entsteht und sich eine bestehende Kolonie schnell vergrößert. Die Biopolymeren im Gel sorgen für eine schnelle Anbindung an ihr Filtermedium. Das Gel ist einfach und praktisch im Gebrauch.

Gebrauch: Bei erhöhten Ammoniak/Nitrit Werten nach Starten des Filters: 50 ml pro 1.000 Liter Wasser. Nach Reinigung des Filters oder nach einem Wasserwechsel: 25 ml pro 1.000 Liter Wasser.

Unterhaltsdosierung: 25 ml pro 1.000 Liter Wasser im Monat. Die Temperatur des Wassers muß mindestens 6 ° C sein. Verteilen sie das Gel über das Filtermaterial, UV und Ozon muß mindestens 24 Stunden ausgeschaltete werden.  Frostfrei, kühl und dunkel bewahren. Außerhalb dem Bereich von Kindern bewahren.

Black Velvet Sustenance Bacteria

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Für eine optimale Filterung und natürliche Entfernung von Schlick und Fasern. Reduziert Ammoniak, Nitrat und Phosphor. Reduziert ebenfalls die Entstehung von Abfall, Stank, Schaum auf dem Teich und verbessert die Wasserqualität. Eine einzigartige Formel aus getrockneten Bakterien und Mineralien, welche wenn sie in den Teich oder Filter gegeben werden, ihre Arbeit aufnehmen und sich vermehren. Organischer Abfall, Blatt und Pflanzenreste sind reich an Nahrungsstoffen, eine Ansammlung kann zu grossen Problemen in ihrem Teich führen. Eine Kombination des grossen Nahrungsangebots und Wärme beschleunigen diesen Prozess, wodurch Algen entstehen und das Wasser sich verfärbt. Folge ist, das die Wasserqualität sich verschlechtert und somit zu einem schlechten Lebensmilieu ihrer Teichbewohner führt.

Dosierung:  Am Anfang  50 Gramm auf 1000 Liter Teichwasser. Zur Instandhaltung  25 Gramm pro Woche.

Gebrauch: Mengen sie  Eco Bakterien in einem Eimer Teichwasser, den Inhalt gleichmässig über den Teich oder den Filter verteilen.

White Powder

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Das beste und meist natürliche Wasserverbesserungsprodukt für Ihren Teich! Ein reines und natürliches Produkt, enthalt Tonminerale. Stimuliert Abbrüch von Kot und Abfalle (auch in den Leitungsrohre). Bindet die Sauerstoff besser an das Wasser. Verbessert die Schleimhaut und Weisse Farbe der Koi. Weil die Bakterien aktiver sind, beeinflusst es die PH-Wert Gunstig.  Sorgt für gut und klares Wasser

Teichinhalt: Berechnen den Inhalt Ihres Teiches: Länge x Breite x Tiefe  Gebrauch: Platzieren Sie White Powder in einer Strumpfhose und hängen Sie diese in Ihre Filteranlage. Beachten Sie dabei bitte, das Sie die Strumpfhose dort aufhängen wo die geringste Strömung ist. Täglich müssen Sie die Strumpfhose kurz hin und her bewegen bis Sie sehen, das es sich erneut verteilt.  Or Mischen Sie White Powder in einem Eimer Wasser und verteilen Sie es über Ihrer Filteranlage.

Dosierung: Jeder Woche 7 Gram pro 1000 Liter Teichwasser.  Im Winter jeder Woche 3,5 Gram pro 1000 Liter Teichwasser.

Bio Bactimel

1 Liter ist ausreichend für 50.000 Liter Teichwasser
Bio Bactimel ist ein 100 % natürliches Produkt ohne chemische Zusätze. Diese Probiotika enthält Wasser, Milchsäure-Bakterien, ausgesuchtes Getreide, Zucker, Reiskleie, Hefe und Algenextrakt. Ab 10° C Wassertemperatur entfaltet es Seine optimale Wirkung.

Eigenschaften: *  Regulierung von schädlichen Mikro-Organismen. *  Beschleunigt den Abbruch von Abfallstoffen im Teich. *  Positiver Einfluss auf die Verdauung und den Stoffwechsel Ihrer Fische. *  Fördert die Genesung von bakteriellen Infektionen.

Gebrauch: Wöchentlich  20 ml Bio Bactimel pro 1000 Liter Teichwasser, die UV-Lampe und die Ozon-Anlage müssen Sie für 24 Stunden ausschalten. https://koikenner.nl Gebrauch vermischt durch das Futter: Bio Bactimel hat beim Gebrauch durch das Futter einen positiven Einfluss auf die Verdauung und den Stoffwechsel Ihrer Fische.  Wöchentlich 10 ml auf 5 Gramm Futter, das Futter am selben Tag bitte aufbrauchen.

Probleme: Bei bakteriellen Problemen täglich 10 ml Bio Bactimel auf 5 Gramm Futter dosieren und maximal an 10 aufeinander folgenden Tagen gebrauchen.

KH Balance

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Die Wasserqualität ist sehr wichtig für die Wasserpflanze, die Entwicklung von Mikro-Organismen und das Wohlbefinden der Fische. Dass Wasser soll alle Element enthalten, die notwendig sind für die biologische und chemische Prozess in das Milieu. Dieses Prozess nennt man auch die ausgleichende Fähigkeit des Wassers. KH Balance ist ein schnell wirkend Mittel zur Erhöhung der Karbonathärte.  •  Für Teiche mit ein zu niedrigen Karbonathärte. •  Erhöht die Karbonathärte (KH-Wert) des Teichwassers.   Der KH-Wert ist ein wichtiges Element im Teichwasser. Der KH-Wert is ein wichtiges Element ins Wasser. Ein der wichtigste Eigenschäfte des KH-Wertes ist das puffern von Sauer. Ein genügend hohe KH-Wert vom Wasser vorkommt die Zunahme von Säuern. Ein zu niedrige KH-Werkt beeinflusst die Sauergehalt vom Wasser (pH) und zerstört damit die Lebensumstände Ihrer Nishikigoi. Ihre Fische fühlen sich am Besten bei einem KH-wert zwische 6 und 10 DH.

Warnung KH-Balance ist nicht Giftig aber kann in Kontakt mit Augen und Haut Irritation verursachen. Waschen Sie die Hände/Haut nach Kontakt sofort mit viel Wasser. Benützen Sie KH-Balance nie zusammen mit ein anderes Produkt. Bitte lagern Sie KH-Balance trocken und ausser Bereich von Kinder. Beluften Sie das Teich mindestens 24 Stunden damit Kohlensauer nicht geformt wird. Gebrauchsanweisung Der KH-Wert erhöhen: dosieren Sie in kleine Mengen. Dosierung: 40 Gram pro 1000 Liter (un die KH-Wert mit 1 Punkt zu erhöhen) Misschen Sie KH-Balance in einem Eimer mit Teichwasser und verteilen Sie dies über den Teich.

GH Balance

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Die Wasserqualität ist sehr wichtig für die Wasserpflanze, die Entwicklung von Mikro-Organismen und das Wohlbefinden der Fische. Dass Wasser soll alle Element enthalten, die notwendig sind für die biologische und chemische Prozess in das Milieu. Dieses Prozess nennt man auch die ausgleichende Fähigkeit des Wassers. •  GH Balance ist ein schnell wirkend Mittel zur Erhöhung der Gesamthärte.  •  Für Teiche mit ein zu niedrigen Gesamthärte. •  Erhöht die Gesamthärte (GH-Wert) des Teichwassers. Der GH-Wert ist der Total von Kalzium- und Magnesiumsalze. Diese Mineralen sind notwendig für die Pflanze die dieser als Nahrungsmittel benützen. Der GH-Wert vermindert durch die Pflanze und das beifüllen der Teich mit weiches Wasser. Auch Regenwasser ermindert den GH-Wert, das Teichwasser wird immer weicher. Der GH-Wert ermindert wegen Kalzium und Fosfate die aus die Stoffwechsels entstanden. Die formen schwierig lössliche Salze.

Warnung GH-Balance ist nicht Giftig aber kann in Kontakt mit Augen und Haut Irritation verursachen. Waschen Sie die Hände/Haut nach Kontakt sofort mit viel Wasser. Benützen Sie GH-Balance nie zusammen mit ein anderes Produkt. Bitte lagern Sie GH-Balance trocken und ausser Bereich von Kinder. Gebrauchsanweisung Der GH-Wert erhöhen: dosieren Sie in kleine Mengen. Dosierung: 40 Gram pro 1000 Liter (un die GH-Wert mit 1 Punkt zu erhöhen) Misschen Sie GH-Balance in einem Eimer mit Teichwasser und verteilen Sie dies über den Teich.

Productfotografie, House of Kata, Gerrit Arends.

Befördert Abbau von organischer Abfall. Wirkt gegen Trübung des Teichwassers. Entfarbungsmittel nach Behandlung mit Kaliumpermanganat..

Wirkung: Oxy-P erhöht die Sauerstoffgehalt vom Teichwasser. Die Aktive Sauerstoff sorgt für Schlammabbruch auf den Teichboden..
Teichinhalt: Berechne sorgfältig den Teichinhalt: Lange x Breite x Tiefe.  Dosierung / Gebrauch: 20 – 30 Gram pro 1.000 Liter Teichwasser. Mische Oxy-P in einem Eimer Wasser und verteile es gleichmässig über den Teich. Nachdoserien wenn nötig nach 4 Tagen. Nür dosieren nach Benützung eines Karbonathärte erhöhend Mittel. Achtung: Nicht benützen bei einem PH-Wert über 8.5. Nicht benützen bei einem Niedrigen KH-Wert (3 – 4). Trage Plastik Handschuhe oder wasche Hände nach Benützung. Warnung: Gefährlich bei innere Benützung. Vermeide Kontakt mit Augen und Haut. Feuergefährlich bei Kontakt mit entflammbare Stoffe. Oxy-P trocken und kühl aufbewahren ausser Bereich von Sonnenlicht oder Hitzequelle. Vor Kinder schützen!